Dienstag, den 10. September, 18h30, Villa Bonn: L’AUTOMNE DU CHANGEMENT EN EUROPE : WAS BLEIBT? WAS KOMMT? Vortrag von Christine Graeff, Generaldirektorin, verantwortlich für die Kommunikation der Europäischen Zentralbank

(*Vortrag in französischer Sprache)

Liebe Mitglieder und Freunde des Club des Affaires de la Hesse,

die Europäische Union befindet sich derzeit im Umbruch, nicht nur nach den Wahlen zum Europäischen Parlament, sondern auch mit neuen Konstellationen innerhalb der Kommission, des Parlaments und der Europäischen Zentralbank. In diesem Zusammenhang freuen wir uns, Frau Christine Graeff am 10. September in der Villa Bonn begrüßen zu dürfen, die seit 2013 als Generaldirektorin die Kommunikation der Europäischen Zentralbank verantwortet.

In ihrem Vortrag wird Christine Graeff auf die aktuelle Situation in Europa eingehen, in der vieles in Bewegung gekommen ist. Gibt es einen neuen Aufbruch für die Europäische Union, mit neuen Mehrheiten und neuem Führungspersonal? Was ist zu erwarten für die EZB und den Euro? Wie geht es weiter mit der Währungsunion? Diese und andere Fragen wird Christine Graeff ansprechen, zu Kritikpunkten Stellung nehmen und etablierte Meinungen hinterfragen – und die Diskussion mit ihrem Hintergrundwissen bereichern.

Über eine rege Teilnahme und einen interessanten Austausch freuen wir uns sehr. Programm und Anmeldeformalitäten finden Sie im beiliegenden PDF.

Anmeldung ausschließlich per E-Mail an das Sekretariat des CAH: secretariat@ca-hesse.de

Mit freundlichen Grüßen

 

Nathalie Maier-Bridou

Präsidentin

Emmanuelle Bitton-Glaab

Vize-Präsidentin