Montag, den 14. Mai 2018, 18h30 Villa Bonn, Frankfurt: „Deutsch-französische Zusammenarbeit in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit: (endlich) der richtige Zeitpunkt ?“ Vortrag in französischer Sprache von Herrn David Colliquet, Chefingenieur für Wehrtechnik, Unternehmensberater

Liebe Mitglieder und Freunde des Club des Affaires de la Hesse,

trotz des auf beiden Seiten des Rheins bekundeten politischen Willens, die deutsch-französische Integration in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit weiter auszubauen, mutet die Umsetzung noch recht bescheiden an. Die aktuelle  geopolitischen Lage könnte jedoch in absehbarer Zeit eine Intensivierung dieser Zusammenarbeit fördern: ein harter Brexit, der die militärische Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Großbritannien (dem größter Verteidigungspartner Frankreichs) schwächt, ein französischer Präsident, der eine starke europäische Integration fordert, gemeinsame Feinde, die uns auf unseren eigenen Staatsgebieten bedrohen sowie eine umfangreiche Erneuerung der Wehrtechnik, deren industrielle Ausrichtung eine strukturierende Wirkung haben werden.

indexAls Chefingenieur für Wehrtechnik war David Colliquet über 15 Jahre in Hightech-Projekte aus den Bereichen Verteidigung und Luftfahrttechnik in Frankreich und Deutschland involviert und leitete das europäische Kampfhubschrauberprogramm „Tiger“ von 2011 bis 2015 bei der in Bonn ansässigen gemeinsamen Organisation für Rüstungskooperation OCCAR. In Zusammenarbeit mit Robert de Quelen hat er unter dem Titel „Alice au pays des projets – Le leadership interculturel des projets » (Editions Afnor) ein Buch über das Management von interkulturellen Projekten verfasst, in das seine umfangreichen Erfahrungen eingeflossen sind. Derzeit ist Herr David Colliquet als Unternehmensberater und Coach für Projektmanagement für unterschiedliche private und öffentliche Kunden in Frankreich und Deutschland tätig.

Als langjähriger Experte für deutsch-französische Beziehungen in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit wird Herr David Colliquet unter Bezugnahme auf den deutsch-französischen Kampfhubschrauber „Tiger“ die Herausforderungen von Kooperationsprogrammen näher beleuchten.

Nachstehend (beiliegendes PDF) erhalten Sie nähere Informationen über den Ablauf der Abendveranstalung und die Anmeldeformalitäten. Anmeldung bitte per Email an das Klubssekretariat unter secretariat@ca-hesse.de

Wir freuen uns bereits, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.