Dienstag, den 17. Oktober 2017, Lycée Français Victor Hugo : „Wie Pulse of Europe das Europa der Bürger wachrüttelt“ Vortrag in deutscher Sprache von Dr. Daniel Röder, Mitgründer von Pulse of Europe

Liebe Mitglieder und Freunde des Club des Affaires de la Hesse,

pulse-of-europe-logoEuropa ist eine Schicksalsgemeinschaft. Ein Schicksal, das wir gemeinsam schmieden. Der Fortbestand des Europäischen Hauses wurde mit dem Austrittsentscheid des Vereinigten Königsreichs auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Gleichzeitig wurde hierdurch das Bewusstsein für die Gefahren geschärft, denen wir als Europäer ausgesetzt sind.

 

Pulse_of_Europe_in_Frankfurt_am_Main_2017-04-09-1948Im Spannungsfeld zwischen Brexit und der Wahl von Donald Trump, sowie angesichts des ungewissen Ausgangs der Wahlen in Frankreich und den Niederlanden, haben sich die Frankfurter Rechtsanwälte Dr. Daniel Röder und seine Gattin Sabine entschieden, in Frankfurt eine pro-europäische, überparteiliche und unabhängige Bürgerinitiative ins Leben zu rufen, die seit ihrer Gründung Ende 2016 Bürger aus ganz Europa mobilisiert: Pulse of Europe. Getragen wird die Bewegung ausschließlich von Spendengeldern. Sie erhält keine finanzielle Unterstützung durch europäische Institutionen, Organisationen jeder Art oder politische Vereinigungen.

 

Mittlerweile gehen mehr als 65.000 Europa-Befürworter in über 100 Städten in 19 europäischen Staaten am 1. Sonntag eines jeden Monats um 14 Uhr auf die Straße, um Europa zu feiern und sich öffentlich zu Europa zu bekennen. In Frankfurt findet die Versammlung im Zentrum der Stadt am Goetheplatz statt; seit Anfang September bis zu den Bundestagswahlen werden diese Treffen jeden Sonntag abgehalten!

 

Um ihren Forbestand zu gewährleisten und den Hoffnungsgedanken eines bürgernahen Europas auch weiterhin fördern zu können, muss sich die Bewegung eine tragfähige Struktur geben. So gilt es, neben den monatlichen Versammlungen, auch gezielte Aktionen zu Gunsten der Europäischen Union zu organisieren. Schön und gut, aber welche ? Wie lässt dies unter Wahrung des ursprünglichen Gründungsgedankens umsetzen? Auf diese wie auch auf Fragen aus dem Publikum wird Herr Daniel Röder nach einem kurzen Rückblick auf die Anfänge von Pulse of Europe, einer Darstellung der Zielsetzungen und insbesondere des Beitrags, den wir als Europa-Bürger leisten können, näher eingehen.

 

Wir freuen uns bereits, Sie anlässlich dieser Veranstaltung zahlreich begrüßen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Nathalie Maier-Bridou
Vorsitzende des Club des Affaires de la Hesse e.V.
Emmanuelle Bitton-Glaab
Vorstand/Leiter Kommunikation

 

 

 

 

Ort

Lycée Victor Hugo,

Gontardstr.11,

60488 Frankfurt-Rödelheim

 


Parkmöglichkeiten
der Schule
(Zufahrt durch  Lorscher Straße, Holzweg und Gondardstr.)


Zufahrtsplan unter: : www.lfvh.net/infos-pratiques/plan-dacces/

 

Öffentliche Verkehrsmittel

U-Bahn U6 bis zur Station „Stephan Heise Strasse“

 

 

Programm vom 17. Oktober 2017

18h30

Empfang

19h00

Vortrag in deutscher Sprache von Herrn
Dr. Daniel Röder, Mitgründer von Pulse of Europe

 

„Wie Pulse of Europe das Europa der Bürger wachrüttelt“

 

Diskussion


20h30

Umtrunk auf die europäische Freundschaft
(mit freundlicher Unterstützung von Savencia Fromage & Dairy)

Wir bitten um Anmeldung bis 13. Oktober, 12h00 mit beiliegendem Antwort-Coupon per E-Mail (secretariat@ca-hesse.de) oder per Fax (069/48 00 48 61).
Name :…………………………………… Vorname : …………………………………….
Unternehmen : …………………………………………………………………………
E-Mail : ……………………………………………………………………………………..

 

Vortrag und Umtrunk Preis/Pers. Anzahl
 Schüler/Lehrer des LFVH € 0 x……
CAH-Mitglied und Eltern des LFVH € 5 x…….
Nicht-Mitglied € 10 x…….

 

Wir bitten um Überweisung des entsprechenden Betrags bei Anmeldung mit dem Vermerk „CAH / 17.10.17 / Ihr Name“ auf das Konto des Club des Affaires de la Hesse e.V.:

Bank:               Santander Bank AG

IBAN                DE71 5003 3300 1771 7564 00

BIC                   SCFBDE33XXX

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass bei Stornierungen nach dem 13. Oktober der Betrag nicht erstattet werden kann